Startseite BrowsergameSpielen.de




News Browsergames Social Games Videospiele Eigenes Browsergame


Icon

Dragon Age: Origins


Dragon Age: Origins ist ein Rollenspiel von BioWare.


Veröffentlichung: USA: 3. November 2009
Australasien: 5. November 2009
Europa: 6. November 2009 (PC, Xbox 360), 19. November 2009 (PS3)
Mac OS X: 21. Dezember 2009
Japan: 27. Januar 2011
Entwickler: Firmensitz des Unternehmens BioWare
Publisher: Firmensitz des Unternehmens Electronic Arts
BioWare Edmonton wurde von Edge of Reality bei den Konsolenversionen unterstützt.
Die Musik zum Spiel wurde von Inon Zur komponiert.
Genre: Videospiele / Abenteuerspiele / Adventures
Schauplatz/Szenario: Mittelalter
Altersfreigaben: Altersfreigabe der USK (Deutschland) Altersfreigabe der PEGI (div. europäische Länder) Altersfreigabe der ESRB (USA)

Siehe auch:
Dragon Age II Nachfolger
Dragon Age Legends Social Game zum Nachfolger

Dragon Age: Origins ist ein Einzelspieler-Rollenspiel von BioWare (Edmonton Studio) und wird vom Hersteller als "epische Geschichte der Gewalt, der Lust und des Verrats" beschrieben. Durch eine neue Spielmechanik (genannt Eclipse) sollen die Spieler der PC-Version ihre eigenen Spielinhalte gestalten können.

Anforderungen:
Windows XP:
- Intel Core 2 Solo 1,6 GHz / AMD Athlon 64 X2 1,8 Ghz
- 1 GB RAM Arbeitsspeicher
- 20 GB Festplattenspeicher
- 8-fach DVD-ROM
- Grafikkarte: Nvidia Geforce 6600 GT oder ATI Radeon X850 GT

MacOS:
- Mac OSX 10.6.2 Leopard oder besser
- Intel Core 2 Duo Prozessor
- 2 GB Arbeitsspeicher
- 17 GB Festplattenspeicher
- Grafikkarten: ATI X1600 oder Nvidia 7300 (oder besser)
 Dragon Age: Origins

Erhältlich für:
Mac OS X PlayStation 3 Windows 7 Windows Vista Windows XP Xbox 360 

Pixel

Icon

Dragon Age: Origins - Infos


Beschreibung von Dragon Age: Origins


Dragon Age: Origins bekam von der Presse sehr gute Bewertungen.

Am 16. März 2010 erschien in den USA und am 18. März 2010 in Europa mit Dragon Age: Origins - Awakening ein Add-on zu Dragon Age: Origins. Das Erweiterungspack setzt bei den Folgen der Hauptgeschichte der Vollversion an und bietet eine komplett neue Kampagne für das Hauptspiel. Der Spieler kann sich mit seinem alten Charakter oder einem neuen Grauen Wächter aus Orlais durch die Kampagne kämpfen. Dazu gibt es neue Inhalte wie fünf neue Gruppencharaktere, eine erhöhte Stufenzahl, neue Zauber und Fähigkeiten und diverses anderes durch die Erweiterung Dragon Age: Origins - Awakening.


Ray Muzyka, ein Mitarbeiter von BioWare, sieht Dragon Age: Origins als den "geistigen Nachfolger" von Baldur's Gate an, obwohl das Videospiel nicht auf dem Pen-&-Paper-Rollenspiel Dungeons & Dragons basiert.
Pixel